Faltkartonfilter

Rasche Verstopfung der Filtermatte?
Nasskabinen-Betriebskosten zu hoch?

Perforierter Faltkartonfilter für industrielle Spritzkabinen
* Metall-Industrie
* Kunststoff-Industrie
* Automobil-Hersteller & -Ausrüster

Funktion

Filtern heißt nicht unbedingt nur Abscheidung von mobilen nassen Farbpartikeln aus einem Luftstrom mit Hilfe von immer feiner werdenden Filtermatten. Der "ANDREAEFILTER" funktioniert nach einem anderen Prinzip: Die Fliehkraftabscheidung.

Beim Durchgang durch den Filter ist der mit Farbpartikeln angereicherte Luftstrom mehrfach krassen Richtungsänderungen ausgesetzt. Dabei werden die Partikel, je nach ihrer Masse, aus dem Luftstrom ausgestoßen.

Vorteile

1. Keine Wanderung
Sobald sich die Farbpartikel in der Absetzkammer festgesetzt haben, befinden sie sich in einer "Sackgasse" außerhalb des Luftstroms. Sie können folglich nicht mehr durch den Filter wandern.
Besserer Abscheidegrad

2. Hohe Farbspeicherfähigkeit
Bei der Anwendung der "ANDREAEFILTER" bleibt der Weg für den Luftstrom frei, obwohl sich der Filter mit Farbe füllt. Die "ANDREAEFILTER" sind erst dann verstopft, wenn die Absetzkammern völlig mit Farbe gefüllt sind. Bei einer Filtermatte hingegen setzt sich die Farbe auf den Matten ab und wird diese schnell verstopfen. Die Filtermatten werden sich daher nicht in der Tiefe füllen.
Längere Lebensdauer

3. Gleichmäßiger Luftstrom
Vergleichen wir die Geschwindigkeit der Luft in der Kabine und die gespritzte Farbmenge bei gleichbleibender und unkompensierter Abluftleistung. Die Kurve des "ANDREAEFILTERS" verläuft länger und viel flacher als die Kurve der Filtermatten. Das bedeutet eine höhere Farbspeicherfähigkeit und einen gleichbleibenden Strömungswiderstand während der wesentlich längeren Standzeit.
Benutzungsbedingungen der Kabine sind homogener und stabiler.

Typ Standard   Typ HE
Druckbare Version
Karl Neidert GmbH * Langemarckstr. 24 * 45141 Essen * Tel: 02 01/29 48 00